Der Tag Des Herrn

Lektion Sieben

Bibel Einführungskursus

Einführung

Das Siebte und Letzte Siegel – Der Tag des HERRN

In Lektion 6 sahen wir den Punkt, der das Ende der Großen Trübsal (Satans Zorn auf die Kirche Gottes und die Nationen des physischen Israels), und den Beginn des Tags des HERRN (Gottes Eingriff und Seinen gerechten Zorn auf die nicht-jüdischen Nationen) kennzeichnet.

Dieser Eingriff beginnt mit den himmlichen Zeichen, das sechste Siegel erfüllend. Nach dem großen Erdbeben, von noch nie dagewesener Größe und Intensität, werden Tausende von Meteoren vom Himmel fallen. Dies wird begleitet werden von zahlreichen vulkanischen Eruptionen, große Wolken von Asche ausspeiend, die die Sonne verdunkeln werden, und den Mond rot erscheinen lassen. Diese Effekte werden weltweit zu spüren sein.

So entsetzlich wie das Bombardement der Meteoren und das Erdbeben sein wird, wird es eine Zeit der Hilfe für die physischen Israeliten, die die Trübsal überlebten, signalisieren. In diesem Moment wird Gott eingreifen, und die Zeit des großen Leidens kürzen, indem Er diejenigen vernichtet, die sonst alles Leben auf Erden zerstören würden (Ofbg. 11:18).

Eingeleitet mit der siebten Posaune, wird jedes Ereignis in dieser Serie - überragt bei jedem Ereignis - Wochen oder sogar Monate dauern. In dieser Lektion werden wir jede der Posaunen Plagen behandeln, bis hin zur Erfüllung der sieben letzten Plagen.

Diese Ereignisse erfüllen den Zorn Gottes und die Vernichtung der menschlichen Rebellion während dieses Zeitalters – nachdem die Menschen 6000 Jahre unter dem Einfluss Satans und seiner Dämonen standen.

LEKTION 7

Die Zeit des Zornes Gottes

(1) Spricht die Bibel von einer Zeit, die als ein „Tag“ des Zornes Gottes beschrieben ist? Offenbarung 6:16-17

(2) Verkörpert der Tag des HERRN einen spezifischen Zeitraum entgegengesetzt zu einem bestimmten Tag der Woche? Offenbarung 1:10.

Kommentar: Wir haben bereits das „Tag-für-ein-Jahr“ Prinzip in Hezekiel 4:6 und 4. Mose 14:34 (Numero) erklärt. Dieses Prinzip bezieht sich deutlich auf den Tag des HERRN. Des „Herrn Tag“ in (Ofbg. 1:10) bezieht sich nicht auf einen bestimmten Tag der Woche, sondern an dem der Apostel Johannes diese Offenbarung von Christus erhielt. Diejenigen, die den „Tag des Herrn“ dem ersten Tag der Woche beimessen, trüben die wahre Mitteilung, die auf die unglaubliche Zeit des Zornes Gottes hindeuten. Die meisten Theologen haben blindlings diese Perversion der wahren Bedeutung des Tags des HERRN akzeptiert.

(3) Welch andere Bibelverse erhellen die wahre Bedeutung des Tags des HERRN? Joel 2:30-31; Amos 5:18; Jesaja 13:6-10; Zefanja 1:14-16; 2:2-3.

Kommentar: Dieses Ereignis is in dreißig verschiedenen Prophezeiungen erwähnt, hauptsächlich im Alten Testament. Dies ist die Zeit des Zornes Gottes gegen die Einwohner der Erde, vor allem den Führern, die gegen Gott rebellieren. Diese Periode geht der Rückkehr Christi voraus – das wirklich und wahrhaftig das monumentalste Ereignis in der Weltgeschichte ist.

Gleichzeitig mit diesen Ereignissen (mit der siebten Posaune) wird eine Zeit – definiert als „entsetzlich“ (Joel 2:31) und „dunkel“ (Amos 5:18) – kommen. Während der Zeit des Zornes Gottes, wird „jedes Menschenherz zerschmelzen“ (Jesaja 13:7) und sogar „der mächtige Mann wird bitterlich weinen“ Zefanja 1:14). Während viele Bibelverse verschiedene Aspekte des Tags des HERRN entwickeln, die wenigen, die hier darauf hinweisen, illustrieren, daß es die Zeit des Zornes Gottes ist.

(4) Warum wird Gott zornig mit den Nationen der Welt sein? Jesaja 26:21; Zefanja 1:17.

(5) Wird Gott die Bösen vernichten, und nur denjenigen erlauben, im Millenium zu leben, die mehr lehrbar sind? Offenbarung 11:18 (Notieren Sie den letzten Satz: „...und die verdirbst, die die Erde verderben.“); Hezekiel 20:38 (Obwohl dies an Israel addressiert ist, ist dies anwendbar an alle Nationen, die diese Zeit überleben.); Hezekiel 35:1-3, 14; Jesaja 2:12; Psalm 104:35.

Kommentar: Alle Menschen haben gesündigt und versäumt, Gott zu gefallen. Sie müssen Reue üben und die Direktion in ihrem Leben ändern. Diejenigen, die fortfahren zu rebellieren, werden während der Zeit des Zornes Gottes vernichtet werden. Es wird ihnen später eine Gelegenheit zur Erlösung gegeben. Die Bibel weist darauf hin, daß diejenigen, die diese Zeit überleben, mehr aufnahmefähig für Gottes Anweisungen, und mehr belehrbar, sein werden.

(6) Was wird mit den treuen Gläubigen geschehen, die die wahre Kirche Gottes ausmachen, während diesen Endzeit Katastrophen – beides, der Großen Trübsal und dem Tag des HERRN? Offenbarung 3:10; 12:13-14; Jesaja 2:10-11; 26:20; Lukas 21:36.

Kommentar: Offenbarung 12:17 erwähnt den „Rest“, der die Gesetze Gottes hält und das Zeugnis Jesu Christi (den Geist und das Verständnis der Prophezeiung) hat. Dieser Rest übertrifft gewaltig an Zahl die Gläubigen, die beschützt sind.

Diejenigen, die nicht beschützt sind, ist die Mehrzahl der Geschwister der letzten Ära der Kirche, die, weil sie geistlich lauwarm sind, sie ermahnt werden „im Feuer geläutertes Gold zu kaufen“ (Märtyrertum in der Großen Trübsal), Offenbarung 3:18.

Das Geöffnete Siebte Siegel – Die Ersten Vier Posaunen

(1) Was sah Johannes in einer Vision, als das Siebte Siegel geöffnet wurde? Offenbarung 8:1-2.

(2) Welche Ereignisse kündigen den Beginn der Posaunen Plagen an? Vers 5.

Kommentar: So wie zu Beginn des Siebten Siegels (die himmlichen Wunder) mit einem großen Erdbeben begleitet war, wird ein Erdbeben ebenfalls den Beginn der Posaunen Plagen begleiten. Die sieben Posaunen Plagen zusammen umfassen nicht nur das siebte Siegel, sondern den gesamten Tag des HERRN.

(3) Was passiert mit den Bäumen und der Vegetation, wenn der erste Engel die Posaune bläst? Vers 7.

(4) Was passiert mit einem Drittel der Seen und Meere, wenn der zweite Engel die Posaune bläst? Verses 8-9.

(5) Wie wird das Süßwasser beeinflußt werden, wenn der dritte Engel die Posaune bläst? Verse 10-11.

(6) Wenn der vierte Engel erschallt, was wird mit Sonne, Mond und Sterne geschehen? Vers 12.

Kommentar: Die vier anfänglichen Posaunen Plagen werden ein Drittel aller Bäume und Vegetation; Ozeane und Seen, Süßwasser, Ströme und Seen, und natürliches Light beeinflussen.

Warum wird jedes dieser Elemente bei ein Drittel vernichtet oder abgeschwächt werden? Gott könnte gewiß alle diese Elemente, so viel, wie Er als notwendig entscheidet, vermindern. Der Grund, daß diese anfänglichen Posaunen Plagen von einer gemessenen Intensität sind, abgesehen von dem, was Gott mühelos durchführen könnte, hat damit zu tun, daß Er verschiedenen Menschen und Nationen die Möglichkeit gibt, zu bereuen, when sie Gottes zurückhaltende Strafe an die Menschheit sehen.

Gemäß dem, was Johannes enthüllte, wird die große Mehrheit zu dieser Zeit nicht bereuen, noch später (wenn die Probleme noch intensiver werden). Erinnern Sie sich, nur ein Zehntel der Menschheit wird überleben, wie wir in vorherigen Lektionen erklärt haben.

Die Fünften und Sechsten Posaunen Plagen

(1) Obwohl Gott die Intensität der ersten Posaunen Plagen Kontrollieren wird, wie sind die verbliebenen Plagen beschrieben? Offenbarung 8:13.

Kommentar: Die drei übrig gebliebenen Posaunen Plagen sind als die „drei Wehs“ beschrieben, aufgrund seinen verheerenden Intensitäten mit der sie ausgeführt werden.

Die ersten zwei Wehs – die fünfte und sechste Posaunen Plage – bringen totalen Krieg zwischen der Macht des Europäischen Biestes und einem großen Staatenbund „der Männer des Ostens“ (Rußland und China und verschiedenen Grenzstaaten) mit sich.

(2) Was ist die Natur der beschriebenen Waffentechnik. Wenn der fünfte Engel die Posaune bläst? Offenbarung 9:3-5.

Kommentar: Um diese fünfte Posaunen Plage des Krieges zu verstehen, bekannt als das erste Weh, lesen Sie aufmerksam Offenbarung 9:1-12. Für Menschen für 5 Monate schmerzhaft geplagt zu werden, könnte sich auf eine Form der chemischen oder biologischen Kriegsführung beziehen.

Notieren Sie in Vers 4, daß die Waffen, die hier erwähnt werden, keine schädigende Einwirkung auf die Vegetation haben. Dieser Vers zeigt ebenfalls, daß diejenigen, die das Siegel Gottes auf ihrer Stirn tragen (diejenigen, die Gottes Heiligen Geist haben) vor diesem Weh beschützt sind.

Der „König“ über dieser Biestmacht, der diese Angriffe orchestriert, ist der „Engel des Abgrundes“ (Ofbg. 9:11), bekannt in Hebräisch als Abaddon („ein zerstörender Engel“) und in Griechisch als Apollyon („ein Zerstörer“). Beide Namen deuten unmißverständlich auf Satan, den Teufel hin.

(3) Wenn der sechste Engel die Posaune bläst, das Zweite Weh einführend, wie intensiv ist diese fortdauernde Schlacht? Offenbarung 9:18.

Kommentar: Die Sechste Posaunen Plage ist im Wesentlichen ein Gegenangriff der Horden des Ostens gegen die Biestmacht Europas.

Vieles dieser Symbolik des ersten und zweiten Wehs beschreibt einige der Waffen der modernen Kriegsführung. Johannes schildert was er sah, die Sprache und Analogien seiner Zeit benutzend (z. B. Kampfhubschrauber könnten Skorpionen gleichen).

Um diese Gegenattacke besser zu verstehen, lesen Sie vorsichtig Offenbarung 9:13-19. Es scheint eine Groß-Nukleare-Attacke gegen die Biestmacht von Europa und ihrer Verbündeten zu sein, ein drittel der Menschheit tötend.

Gott wird erlauben, daß die Feinde, die das moderne Israel zerstörten, einander anzugreifen. Jedoch wird eine bedeutende Anzahl diesen Ansturm überleben und sich vereinigen, um Christi Rückkehr Widerstand zu leisten.

(4) Wird solch eine niederschmetternde Kriegsführung die Überlebenden zur Reue bringen? Offenbarung 9:20-21.

Die Siebte Posaune

(1) Kurz bevor die Siebte Posaune erschallt, was sah Johannes in seiner Vision? Offenbarung 15:1, 6-7.

Kommentar: Erinnern Sie sich, daß die ersten vier Posaunenplagen nur ein Drittel so intensiv und verheerend sein werden, wie sie sein könnten – weil Gott ihnen eine Möglichkeit gibt, Reue zu üben!

(2) Bevor die sieben letzten Plagen ausgeschüttet werden, welche Ereignisse treffen mit der Siebten Posaune zusammen? Offenbarung 11:13-14.

Kommentar: Offenbarung 11:13 deutet an, daß innerhalb derselben Stunde, wenn die zwei Zeugen auferweckt werden, ein großes Erdbeben eintreffen wird, das die Topographie der Region nahe Jerusalem ändern wird. Die Auferweckung der zwei Zeugen erfolgt gerade bevor der Siebten Posaune (I Thes. 4:16:17; I Kor. 15:52).

(3) Was passiert noch, wenn die Siebte Posaune erschallt? Offenbarung 11:15, 19.

Kommentar: Dies kennzeichnet den wichtigsten Wendepunkt in der menschlichen Geschichte – die Rückkehr Christi, und die Erste Auferstehung. Verse 19 zeigt, daß ein anderes Erdbeben vorfallen wird, begleitet von einem großen Hagelsturm.

(4) Wie macht Christus Seinen triumphalen Einzug, bevor Er diejenigen, die Seiner Rückkehr Widerstand leisten, besiegt? Offenbarung 19:11-16

(5) Wo wird Christus auf Erde erscheinen, und wer wird Ihn begleiten? Secharja 14:4-5.

Die Sieben Letzten Plagen

(1) Wer wird mit den sieben letzten Plagen bestraft werden? Offenbarung 16:1-2.

(2) Wie unterscheidet sich die zweite der sieben letzten Plagen von der zweiten Posaunen Plage? Offenbarung 16:3. (Bitte vergleichen mit Offenbarung 8:8.)

(3) Was ist die dritte der sieben letzten Plagen–oder „den Zornschalen Gottes“? Offenbarung 16:4.

Kommentar: In diesem Moment wird Gott alle Flüsse und frisches Wasser in Blut umwandeln (Verse 5-7).

(4) Was passiert, wenn der vierte Engel seine Schale ausschüttet? Offenbarung 16:8-9.

(5) Wenn der fünfte Engel seine Schale ausschüttet, werden die Menschen beginnen Reue zu empfinden? Verse 10-11.

(6) Wenn der sechste Engel seine Schale auf den Euphrates Fluß ausschüttet, wie werden sich die Armeen versammeln, um Christus bei Seiner Rückkehr zu bekämpfen. Verse 12-14, 16.

Kommentar: Viele verwechseln die Sechste Posaunen Plage (Ofbg. 9:14-16), in der sich eine Armee von 200 Millionen am Euphrates versammelt – mit der sechsten der sieben letzten Plagen (Ofbg. 16:12), in der sie den Euphrates in der Tat überqueren. Diese zwei separate aber zusammen passenden Ereignisse müssen nicht verwechselt werden. Sie geschehen zu zwei deutlich separaten Zeiten.

Offenbarung 16:13-14 zeigt deutlich, daß Dämonen zu den Königen/Herrschern der Erde ausziehen werden, um ihre Armeen zu versammeln, um der Rückkehr Christi Widerstand zu leisten. Die Armeen versammeln sich zu Harmagedon (V. 16), aber der Name der Schlacht ist „die Schlacht des großen Tages des Allmächtigen Gottes“ (V. 14).

(7) Was wird das Resultat dieser Schlacht sein, die Christi Rückkehr widersteht? Ofbg. 19:19-21.

(8) In wessen Gegenwart wird die letzte der Sieben Letzten Plagen ausgeschüttet? Offenbarung 14:9-10.

Kommentar: Die sechste der Sieben Letzten Plagen betrifft militärischer Widerstand gegen Christi Rückkehr. Jedoch wird Er sie mühelos überwältigen. Die siebte und letzte Plage wird dann in Gegenwart Christi ausgeschüttet werden.

(9) Was ist die siebte und letzte Plage? Offenbarung 16:17-21.

Kommentar: Die Intensität dieses gewaltigen Erdbebens wird alle je dagewesenen in der Geschichte der Menschheit, übertreffen (V. 18). Es ist so enorm, daß Inseln und Berge verschwinden. Der große Hagel, der dieses Erdbeben begleitet, ist das letzte hauptkatastrophale Ereignis, das während dieser Zeit vorfällt – und vollendet den Tag des HERRN. Zusammengenommen, „vollfüllen“ die Sieben Letzten Plagen den Zorn Gottes (Ofbg. 15:1). Der Ausdruck „vollfüllen“ bedeutet „erfüllen,“ „vollenden“ oder „abschließen.“

Zusammenfassung

Die Ereignisse, die in dieser Lektion behandelt wurden, bringen uns bis hin zur Rückkehr Christi und Seinem Sieg über diejenigen, die Ihm widerstehen. Satan wird gefesselt werden (Ofbg. 20:1-3) und das Königreich Gottes wird etabliert werden, um über die Erde zu regieren. Die Heiligen werden mit Christus für Eintausend Jahre regieren.

Diese Lektion wurde hauptsächlich dazu bestimmt, den Grundgeschichtslauf der Offenbarung zu umfassen. Um diese Ereignisse, die in der Offenbarung prophezeit sind, ausführlicher zu verstehen, lesen Sie unsere Broschüre Revelation Explained at Last! (Die Offenbarung Endlich Erklärt – ist noch nicht ins Deutsche übersetzt.)

Vergessen Sie nicht die angeführten Verse schriftlich niederzuschreiben, und die angegebene Literatur in jeder Lektion vorsichtig nachzuprüfen. Wenn der ganze Kursus beendet ist, werden sie finden, daß die individuellen Lektionen ein großer Gewinn sind, diese wertvolle Wahrheit zu verinnerlichen, wenn sie sie ab und zu nochmals rezensieren.

Zukünftige Lektionen über solche Themen wie das Trompeten Fest, der Tag der Versöhnung, das Laubhüttenfest, und der Letzte Große Tag werden mehr einzelne Informationen über Prophezeiung, relevant zu diesen Heiligen Tagen, enthalten. Diese Lektionen werden mehr Information (in entsprechender Ordnung) enthalten, betreffend der Rückkehr Christi, die Beseitigung Satans, das Millenium und das Königreich Gottes, und die Ereignisse, die dem Millenium folgen. Die Lektion über den Letzten Großen Tag wird eine große Variante prophetischer Ereignisse, wenn Satan „für eine kurze Zeit losgelassen wird,“ die Zeit des Weißen – Thron - Weltgerichts (die zweite Auferstehung), die Reinigung der Erde durch Feuer (gleichzeitig mit der dritten Auferstehung), und den neuen Himmeln und der Neuen Erde.

All diese Ereignisse, folgend dem Millenium, sind ebenso von Grund auf erklärt in der empfohlenen Broschüre, Die Offenbarung Endlich Erklärt!

090813
BIC-007

Andere Literatur